Unser Hauptanliegen ist die deutliche Entschärfung der gefährlichen Kurve 
Felsenau-/Güterstrasse. Im Idealfall erachtet auch die Stadt eine Sackgasse mit Ausnahme (für Fussgänger und Velos) als sinnvoll. Wir hätten dann nicht nur eine komplett entschärfte Kurve, sondern auch 2 Quartierstrassen ausschliesslich mit Anwohner- und Zubringerverkehr, welche auch Platz für spielende Kinder bieten würde. 
Die Strassen wären für den Langsamverkehr weiterhin durchgehend benutzbar - analog zur Unteren Plessurstrasse / Ringstrasse. Zudem würde es eine Möglichkeit geben in der Kurve einen kleinen Platz als Begegnungszone zu errichten. 

Der Quartierverein Pulvermühle setzt sich für ein lebhaftes Quartierleben ein. 
Unter anderem wird ein jährliches Quartierfest geplant. Bei Interesse der Mitglieder werden auch Events wie beispielsweise Besichtigungen der Giesserei, 
der alten Pulvermühle, der FHGR usw. organisiert. So kann man das Quartier und gleichzeitig deren Bewohnerinnen und Bewohner besser kennenlernen. 

Hast du bereits selber eine Idee, wie man das Quartierleben aktiver und attraktiver gestalten könnte? Komm auf uns zu; gerne unterstützen wir dich bei der Überprüfung der Machbarkeit, Planung und Finanzierung.